Organisationsentwicklung und Veränderungscoaching

Unternehmen durch
Veränderungen navigieren

 

Organisationsentwicklung | Veränderungsprozesse | Change Management | Beratung für den Mittelstand, KMUs, Büros, Agenturen

Unternehmen entwickeln | Veränderungen gestalten

Fit werden für die Arbeitswelt von morgen

Ihr Unternehmen soll moderner, effektiver und agiler werden. Sie wollen Abläufe beschleunigen, Selbstorganisation stärken, Wissenstransfer aufbauen oder Innovationen etablieren.

Ich unterstütze Sie darin, Ihre Pläne zu realisieren: Mitarbeiter einbinden, passende Herangehensweisen finden, Widerstände minimieren und Maßnahmen schrittweise umsetzen.

Individuell, zielgenau und nachhaltig.

Diese Themen könnten Sie interessieren

Qualität von Arbeitsprozessen sichern

Grundlage für gute und flüssige Zusammenarbeit ist Prozesssicherheit. Wir prüfen und optimieren die Arbeitsabläufe im Unternehmen. Im Fokus stehen Ihre Standardprozesse. Weitere Chancen zur Prozessoptimierung bieten die Weiterentwicklung von Meetings, die Optimierung von Informationsflüssen oder die Gestaltung von Beteiligungsprozessen.

Kooperation und Engagement fördern

Teamarbeit ist fragil. Teammitglieder, die sich angegriffen fühlen oder deren Beiträge schlecht geredet werden, ziehen sich zurück und machen Dienst nach Vorschrift. Psychologische Sicherheit herzustellen ist deshalb von zentraler Bedeutung für Unternehmen: Nur so gelingt eine offene und vertrauensvolle Zusammenarbeit. Nur dann traut sich der Einzelne, seine Ideen beizusteuern und Kollegen ehrliches und wertschätzendes Feedback zu geben. Und nur so gelingen Weiterentwicklung und Selbstorganisation.

Lernen und Wissenstransfer unterstützen

Stetiges Lernen und Wissensmanagement sind in modernen Organisationen elementar. Herausforderungen liegen in der Organisation von Wissenstransfer, dem Management von lernenden Organisationen und der Lernbereitschaft der Mitarbeiter. Standardlösungen gibt es nicht. Es gilt, die jeweils individuell passenden Vorgehensweisen zu entwickeln und umzusetzen.

Selbstorganisation stärken

Selbstorganisation im Team braucht robuste Arbeitsprozesse. Daneben braucht es auch starke Teamplayer. Denn selbstorganisiertes Handeln ist aufreibend: Entscheidungen treffen, Kritikpunkte benennen, Konflikte lösen. Nichts für schwache Nerven.
Ich arbeite mit Ihrem Team, um Eigenverantwortung und Selbstorganisation schrittweise zu entwickeln.

Veränderungen umsetzen

Veränderungen können nur begrenzt am Reißbrett entworfen werden. Die besten Ergebnisse gibt es durch Experimentieren, Lernen und Auswahl der besten Lösung. Hier gilt es, die Menschen im Unternehmen mitzunehmen. 
Wir gehen die Sache etappenweise an: Meetings interessanter gestalten, Wissensmanagement aufbauen, Entscheidungswege optimieren, Kreativprozesse umsetzen etc. Um Schritt für Schritt nachhaltige Veränderungen zu etablieren.

Change-Kommunikation gestalten

Veränderungen gehen einher mit Unsicherheit. Sich von alten Gewohnheiten zu trennen stresst den Einen weniger und den Anderen mehr. Es gilt deshalb den Menschen die Sinnhaftigkeit der Veränderungen zu vermitteln, sie einzubeziehen und stetig zu informieren. Immer wieder. Nur so gelingt es, Orientierung zu geben, auf Sorgen individuell einzugehen und Widerstände zu mindern.
Ich unterstütze Sie darin, Ihre Botschaften zu entwickeln und eine passgenaue Change-Kommunikation umzusetzen.

Viele meiner Leistungen sind förderfähig – Zuschuss bis 80%.
Gerne informiere ich Sie hierzu.

So profitieren Sie von meiner Beratung
  • Veränderungen besser verstehen und steuern
  • Zielgerichtete Gestaltung von Lernen, Erproben, Anpassen
  • Die Menschen in Veränderungen mitnehmen
  • Widerstand begreifen, mindern, lösen
  • Feedback und Außensicht eines neutralen Dritten nutzen
  • Ins Tun kommen, Energie bündeln und den Prozess am Laufen halten

Das Team mitnehmen auf die Reise:

Menschen gewinnen
motivieren
aktivieren

Impuls to go: Veränderungen gestalten – der Selbst-Check

Veränderungen, die folgende Schritte* berücksichtigen, sind erfolgreicher.

Machen Sie den Selbst-Check:

1.Ein Gefühl der Dringlichkeit erzeugen
2. Eine Führungskoalition aufbauen
3. Vision und Strategie entwickeln
4. Die Vision des Wandels kommunizieren
5. Mitarbeiter auf breiter Basis befähigen
6. Schnelle Erfolge erzielen
7. Erfolge konsolidieren und weitere Veränderungen einleiten
8. Neue Ansätze in der Kultur verankern

*in Anlehnung an: John P. Kotter – Leading Change. Der Acht-Stufen-Prozess für die Umsetzung tief greifenden Wandels

Hier gehts zu meiner Website  www.Teamentwicklung-Schorstein.de

FAQs

Wie kann ich mir eine Prozessberatung vorstellen?

Im Rahmen der Auftragsklärung werden die Eckpunkte für Ihren Veränderungsprozess geklärt: Was sind die aktuellen Herausforderungen? In welche Richtung soll es gehen? Gibt es “Feuerwehrthemen”? Etc. Idealerweise ergänzen kurze Interviews mit Mitarbeitern das Bild.
In einem Auftakt-Workshop wird mit allen Beteiligten ein gemeinsames Verständnis der IST-Situation erarbeitet: Wie verändern sich unsere Rahmenbedingungen? Was sind unsere Stärken und Schwächen? Von welcher Ausgangsposition starten wir? Dann wird ein gemeinsames Bild der Zukunft entworfen: Wo sehen wir uns in 3 Jahren? Was soll sich ändern – und was soll bleiben? Was ist uns wirklich wichtig?
Darauf aufbauend werden Strategie und Vorgehensweise entwickelt: Wer wird in welcher Rolle in den Prozess einbezogen? Welches Thema bietet uns den größten Hebel für die Veränderung? gibt es notwendige Trainings, die eingeplant werden müssen? Über welchen Zeiträume sprechen wir? Etc.
Die dann folgenden Workshops, Veranstaltungen und Gespräche sind das Herzstück des Prozesses. Hier arbeiten die Mitarbeiter, Teams und Führungskräfte an den konkreten Themen: Effizientere Prozesse etablieren, Wissenstransfer gestalten, Selbstorganisation stärken, Umgang mit Fehlern verbessern etc. Es geht darum, konkrete Aufgabenstellungen zu formulieren, in den Dialog zu kommen, Ideen zu entwickeln und diese strukturiert umzusetzen. Ausprobieren und Lernen begleiten den Prozess.
Es werden immer drei Ebenen in den Blick genommen: Mensch, Team, Organisation. Beispiele: Wie baut der Einzelne die fachlichen und persönlichen Kompetenzen für die neuen Arbeitsweisen auf? Wie gehen wir mit Blockadehaltungen um? Sind die Teams in der Lage, klar und zielgerichtet an den Aufgaben zu arbeiten? Müssen erst Konflikte gelöst oder die Kommunikation verbessert werden? Wie lassen sich die gemeinsamen Ziele und die neuen Arbeitsweisen nachhaltig in der Organisation verankern?
Der Gesamtprozess wird sukzessive gestaltet und Schritt für Schritt umgesetzt. Die prozessorientierte Herangehensweise und die bewusste Einbeziehung des “Faktors Mensch” sind eine wichtige Voraussetzung dafür, dass tiefere Veränderungsprozesse erfolgreich umgesetzt werden.

Wann ist ein Prozess förderfähig?

Ich bin akkreditierte Beraterin im Rahmen mehrerer KMU-Förderprogramme (KMU=klein- und mittelständische Unternehmen):
Das Programmen unternehmensWert:Mensch zielt auf eine mitarbeiterorientierte Unternehmensentwicklung. Der Zuschuss von 50% bzw. 80% zur Prozessberatung ist möglich, wenn das Unternehmen weniger als 250 Mitarbeiter hat und der Jahresumsatz kleiner als 2 Mio. € beträgt. Mehr zur Förderfähigkeit unter
unternehmensWert:Mensch

Das Programm unternehmensWert:Mensch-plus fördert Maßnahmen der Digitalisierung. Im Fall der Förderfähigkeit beträgt der Zuschuss 80%, wenn die Mitarbeiterzahl unter 250 und der Jahresumsatz unter 50 Mio. € liegt. Mehr Infos hier:
unternehmensWert:Mensch-plus 

Über Ellipsis erfolgt die Förderung über die Beratungsrichtlinie (2014-2020) und die Gründerrichtlinie (2014-2020). Es werden z.B. folgende Maßnahmen gefördert: Digitalisierung, Unternehmenswachstum, Personal und Organisation, Unternehmensnachfolge, Kooperation von Unternehmen u.v.m. Die Förderung richtet sich an KMU und Gründer in Thüringen. Infos unter Ellipsis.

Wie läuft ein Erstgespräch ab?

Im telefonischen oder persönlichen Erstgespräch lernen wir uns kennen und klären fachlich, worum es geht, was das genaue Anliegen ist und was Ziel der Beratung sein soll.

Zentrale Fragen sind z. B.: Vor welchen Aufgaben stehen Sie bzw. das Unternehmen? Was soll mit dem Prozess erreicht werden? Was genau soll hinterher alles anders sein? Welche Maßnahmen haben Sie bereits in Gang gesetzt?

Aus den Informationen entwerfe ich ein Konzept, das wir abstimmen und konkretisieren: Strategie, Herangehensweisen, Dauer, Auswahl der Beteiligten etc.
Darauf aufbauen entwickle ich gerne ein Angebot.

Ans Herz gelegt

Veränderungen gestalten bedeutet mehr als Organigramme umschreiben – Stärke die Menschen!

Wandel verläuft vielschichtig – Habe immer die drei Ebenen im Blick: Team, Organisation, Mensch!

Veränderungen machen Angst – Versuche, fachlichen Widerstand zu berücksichtigen und emotionalen Widerstand früh und verständnisvoll zu mindern!

Reden gibt Orientierung, vermittelt Sinn und motiviert – Rede, rede, rede!

Experimentieren und Lernen gehören dazu – Betrachte Fehler als Investition!

Bleib am Ball. Mache anderen Mut. Habe Vertrauen.

Prozesssteuerung Teams stärken Organisationsentwicklung Soft Skills Konflikte lösen Teamprozesse Innovation Ingenieure Unternehmensentwicklung Unternehmensberater agile Teams Mittelstand Teamkultur Beteiligungsprozesse Kommunikation Teamleiter Veränderungen Prozesse optimieren Mitarbeiterentwicklung Changeprozesse Feedback Teamleiter Prozessberatung Mitarbeiterbindung Zusammenarbeit verbessern Motivation Veränderungen gestalten Personalentwicklung Change KMU-Förderung Mitarbeiter beteiligen Unternehmensberatung Workshop Veranstaltungen moderieren lernende Organisationen Workhacks New Work

Wiebke Schorstein, Business Coach, Dipl.-Ing. | Ihr Business Coach aus Erfurt | Meine Mission: Gute Zusammenarbeit im Unternehmen.

Kontakt: Sie erreichen mich unter mail@schorstein-coaching-training.de und mobil unter +49 176 345 933 62. Ich freue mich über Ihre Nachricht!

Erkunden: Start | Führungskräfte | Teams | Anbebote | Über mich | Kontakt | Impressum | Datenschutz | Sitemap